You only have one moment. This short moment is your life. Just a small glimpse called now.

But all we do is wait. For the moment when all thing will come together? Maybe they never will.

Maybe we should 

Stop Waiting. And Just Go.

Mallorca, Spain / by Stefan Lederer

Mallorca, Spain / by Stefan Lederer

 Wieder im Alltag angekommen, erscheinen die Bilder von Mallorca wie aus einer anderen Zeit. Daher ist es an der Zeit, die Erinnerungen aufzufrischen an diese genialen 10 Tage. Letztes Jahr waren wir in Dänemark und planten danach schon die nächste Reise.  Mit befreundeten Fotografen hatten wir die einmalige Gelegenheit auf einer atemberaubenden Finca im Norden der Insel zu wohnen. 

Ende März war es dann soweit. Mit dem Flugzeug nach Palma und dann in den Nordosten der Insel, ganz in der Nähe von Capdepera. Mit dem Mietwagen sind wir von Palma aus in Richtung Arta gefahren. Abgelegen in einem kleinen Ort mit 5, 6 alten Steinhäusern erwartete uns eine Oase der Entspannung. Zuerst besichtigten wir alle Räume und haben dann gelost, wer welches Zimmer bekommt. Das war sehr witzig, da jeder Raum als solcher seinen eigenen Charme hat. Danach sind wir zum Markt gefahren, haben uns mit frischen Lebensmitteln eingedeckt und später am Abend den Grill im Garten angeworfen. 

Für Björn und mich waren die gemeinsamen Abende an der Feuerstelle sehr meditativ. Wie es Jungs eben gerne machen, sie spielen mit dem Feuer. Und das sah ungefähr so aus: Ich begann so gegen 14 Uhr Kleinholz zu sammeln und Scheiter kleinzuhacken. Nur um danach einen respektablen Scheiterhaufen mit Zunder aufzubauen. Björn kam zum Begutachten vorbei und steckte das Feuer an. Einige Stunden später testeten wir die Brennbarkeit verschiedener Obst und Gemüsesorten und der große Kaktus im Garten wurde ebenfalls einer Brennprobe unterzogen. Abschließend kann ich nur festhalten, dass Rosmarin die besten Eigenschaften in Punkto Brennbarkeit und Aroma hat :) Bitte nicht nachmachen! 

Soweit so gut, nun war der Barbecue fertig für den Hauptakt. Fisch, Gemüse und sonstige Leckereien wurden nach und nach zu einem Festmahl verarbeitet. Alle waren beteiligt und somit waren die Abende durch gemeinsames Kochen und viel Spaß und Lachen geprägt. 

Ab und zu haben wir Ausflüge unternommen. Die Motivation war fern ab der Finca Eindrücke zu sammeln und unsere Komfortzone zu verlassen. Meistens beschränkte sich das auf die umliegenden Märkte um neue Leckereien zu sammeln. Einen Tag fuhren wir nach Palma und stürzten uns in das quirlige Leben der pittoresken Gassen. Zuletzt hatten wir die Idee uns  gegenseitig zu fotografieren. Das war die Beste Entscheidung überhaupt, denn wenn Fotografen gemeinsam Urlaub machen dürfen Fotos eigentlich nicht fehlen. Ich bin begeistert über das Ergebnis! 

Die gemeinsamen Tage auf der Finca waren entspannt, ruhig und meditativ. Ganz anders habe ich mir Mallorca vorgestellt. Aber es liegt an einem selbst, was man mit der Zeit anstellt. Wir haben uns für die Zurückgezogenheit einer Finca entschieden und es nicht bereut. 


 
stefan lederer.jpeg
 

Hochzeitsfotograf Stefan Lederer

Hamburg, Deutschland

Hi, ich bin Stefan, Sozialökonom und Fotograf aus Hamburg. Die ersten Jahre meines Lebens habe ich in den Bergen gelebt und diese später mit der Nordsee eingetauscht. Vom snowboard zum Kitesurfen, ständig dem Wasser treu. Nun sind es Fotos, die mich durch die Welt reisen lassen, bevorzugt mit Pärchen, die sich an den Traumstränden der Welt zueinander bekennen. 

Ihr könnt Stefans Fotografie auf seinem Blog verfolgen oder seine Fanpage hier besuchen. 

Road Trip Adventure in South Africa | Belka Berlin1

Road Trip Adventure in South Africa | Belka Berlin1

Tahiti, Moorea & French Polynesia / Eva Möller Fotografie

Tahiti, Moorea & French Polynesia / Eva Möller Fotografie