You only have one moment. This short moment is your life. Just a small glimpse called now.

But all we do is wait. For the moment when all thing will come together? Maybe they never will.

Maybe we should 

Stop Waiting. And Just Go.

Aserbaidschan / Viktor Wall

Aserbaidschan / Viktor Wall

Aserbaidschan-Vikto-Wall1.jpg

EINE UNVERGESSLICHE REISE NACH ASERBAIDSCHAN

Ich werde nie vergessen, mit welchem Gefühl und Erwartungen ich HIN und mit welchen Eindrücken ich wieder ZURÜCK gekommen bin. Ein "vergessenes" Land, welches selten bereist wird, jedoch ein Land mit Kultur, Stolz und Herzlichkeit. Diese drei Faktoren machten den Trip unvergesslich. 

Unterwegs in Aserbaidschan

Gestartet haben wir unsere Reise mit einen viereinhalb-stündigen Direktflug nach Baku, die Hauptstadt Aserbaidschans. In Baku durften wir einige Tage verweilen und uns der schönen Stadt hingeben - einer Lichterstadt, eine Stadt im Aufbau, wo Glanz und Gloria deutlich zu erkennen sind. Wir sind mit unserem Geländewagen (der für die Reise und abgelegten Orte sehr sinnvoll und zu empfehlen ist) von Baku gestartet und besuchten in den nächsten Tagen die Städte Sheki, Belokani, Gakh sowie die ehemals deutschen Dörfer wie Helenendorf und Annenfeld. Mit den besten Eindrücken endete die Tour wieder in Baku. Ein Land voller Eindrücke, mit 9 von 12 Klimazonen. Ein Land mit Herzlichkeit, Gastfreundlichkeit und leckerem Essen.

REISEZEIT FÜR ASERBAIDSCHAN

Wir wählten den September als Reisezeit aus, da hier die Hitze schon etwas abgenommen hat, und somit die Reisetour etwas leichter durchzuführen war. Jedoch sind Frühjahr und Sommer ebenfalls zum Bereisen von Aserbaidschan zu empfehlen.

Reisekosten Aserbaidschan

Wenn man die Flüge rechtzeitig bucht und etwas Glück hat, kann man gute Flugschnäppchen finden. Man sollte jedoch im Vorfeld bei der Botschaft einen Visa-Antrag stellen für den Aufenthalt in Aserbaidschan - dieser kostet 65€ pro Person. Für die Unterkünfte bezahlt man europäische Preise, bekommt jedoch - meiner Meinung nach - auch mehr Leistung geboten. Pro Person sollte man für einen zehn Tage Aufenthalt mit mindestens 1000€ rechnen. Als Tipp für Verpflegung empfiehlt es sich, die einheimischen Restaurants zu wählen, da man hier für wenig Geld sehr gute und leckere Koste serviert bekommt.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Aserbaidschan

Baku ist auf jeden Fall ein Highlight unter den Städten in Aserbaidschan. Baku bietet das, was europäische Mittelmeer-Städte ebenfalls bieten: tolles Essen, Meer, Sonne, Unterhaltung, Kultur und vieles mehr.  In Baku empfiehlt es sich, im MANGAL nach einheimischer Art zu frühstücken. Abgesehen von Baku ist die Umgebung von Sheki, Belokani, Gakh traumhaft schön. Da die Reise durch mehreren Klimazonen führt, erlebt man hier ein Naturschauspiel und jede Menge neue inspirierende Eindrücke.

INSIDER TIPPS für Aserbaidschan

Insider Tipps sind die vielen Wasserfälle und jeder "Tee-Stand" am Strassenrand. Da die Menschen hier sehr gastfreundlich und hilfsbereit sind, werden die Tipps der Bewohner gerne weitergetragen. Die Leute wollen auch die Ehre des Landes weitertragen und sind stolz, dass ihr eigenes Land bereist wird.

Fotografenausrüstung:

Ich hatte"nur" meine Fuji XT1 mit 23mm 1.4 dabei und habe nicht missen müssen. 


 
 

Fotograf Viktor Wall

Fulda, Deutschland

Hey, ich bin Viktor und Hochzeitsfotograf. Meine Hobbys sind meine Kamera und Reisen - am liebsten Reisen MIT meiner Kamera.  Reisen ist eine Kur für die Seele, es schreibt Geschichten und bringt Abenteuer und gleichzeitig Lebensfreunde. Und dieses in Bildern festzuhalten, gibt mir die Möglichkeit, in den Bildern die "Seelenkur" wieder in Anspruch zu nehmen.

Website  |  Facebook  |  Instagram


Das könnte dich auch interessieren:

Amalfi Küste, Italien / Tanja Kibogo

Amalfi Küste, Italien / Tanja Kibogo

Ljubljana, Slowenien / Ariane Kovac

Ljubljana, Slowenien / Ariane Kovac