You only have one moment. This short moment is your life. Just a small glimpse called now.

But all we do is wait. For the moment when all thing will come together? Maybe they never will.

Maybe we should 

Stop Waiting. And Just Go.

Basque Country, Spain / Kerry Murray

Basque Country, Spain / Kerry Murray

Im Juni des vergangenen Jahres beschlossen mein Mann und ich, zusammen mit unserem Hund, uns auf den Weg zu machen für unser jährliches Camping-Abenteuer. Wir entschieden uns für die Nordküste von Spanien, vor allem das Baskenland, die ich schon seit einiger Zeit erkunden wollte. Wir verließen Lissabon und fuhren Richtung Norden, entlang der Küste, den Großteil der Strecke durch Galizien und Asturien im Norden Spaniens (auch als Costa Verde oder grüne Küste bekannt). Nach ein paar sehr regnerischen Tagen Fahrt, kamen wir in Bilbao, unserer ersten Station im Baskenland, an. Wir hatten bis zu diesem Zeitpunkt schon gecampt, aber nach der Feststellung, dass nasse Hunde und Zelte nicht die am besten riechendste Kombination sind, beschlossen wir zu versuchen, eine angemessene Unterkunft in der Stadt zu finden.

Wir erreichen Bilbao kurz vor Sonnenuntergang und nachdem wir uns im industriellen Teil der Stadt verirrt hatten, liefen wir durch die Straßen der Altstadt und aßen Pintxos (die baskische Version von Tapas, nur größer und besser!) und tranken Kalimotxo, eine überraschend leckere Mischung aus Cola und Rotwein… Es klingt schlimm, aber wartet nur ab, bis ihr es probiert!

Am nächsten Tag besuchten wir die Stadt Guernica, bekannt geworden durch ein Picasso-Gemälde, das die Bombardierung der Stadt durch die deutsche Luftwaffe während des spanischen Bürgerkrieges darstellt. Ich hatte mich mit diesem Gemälde recht ausführlich auf der Kunstschule beschäfigt und war seitdem neugierig die Stadt zu besuchen. Wir waren ausgerechnet am Markttag dort, der ironischerweise der Tag war, der für die Bombardierung gewählt wurde, was bedeutete, dass die Stadt voll von Menschen aus dem Umland war. Ich bin ein bisschen wie ein Geschichts-Nerd, also werde ich euch nicht mit den Details langweilen, aber Guernica wird seit langem als das Herzstück der baskischen Kultur angesehen und ist definitiv einen Besuch wert, wenn man in der Gegend ist.

Wir beendeten unser Abenteuer in San Sebastian, innerhalb des Baskenlandes als Donostia bekannt. Diese Stadt war der Grund unseres Trips und es war toll, endlich dort zu sein und zu sehen, dass es die Mühe wert war. Es ist auf jedenfall ein Ort, den man mehrere Tage erkunden sollte. Es ist ein wenig teurer als in den Städten, die wir an den vorherigen Tage besucht hatten, aber es gibt viel zu sehen und leckeres Essen an jeder Ecke. Die Stadt ist, ohne Zweifel, ein Paradies für Essensliebhaber und wir aßen eine Menge Pintxos (unser Abendessen jeden Tag) und eine regionale Süßigkeit genannt „pastel Vasco“ – sie sind köstlich!


 
 

FOTOGRAFIN KERRY MURRAY

Ericeira, Portugal

Ich bin ein Kapstadt-Mädchen, Fotografin, Reisende, Essensliebhaberin und Hundeausführerin. Momentan wohnhaft in Ericeira, Portugal, aber auch gelegentlich in meiner Heimatstadt Kapstadt, Südafrika, zu finden. Meine drei Lieblingsaktivitäten auf der Welt sind Reisen, Essen und Fotografieren… In keiner bestimmten Reihenfolge. Mein Lebensziel ist es so viel dieser drei Dinge zu tun wie ich kann, bevorzugt zur selben Zeit. Außerdem eine Hälfte von Piteira Photography, einem Mann und Frau Fotografenteam.

 

 

Ihr könnt Kerrys Fotografie in ihrem Blog verfolgen und ihre Fanpage hier besuchen.

Hong Kong, China / Jennifer Wettig

Hong Kong, China / Jennifer Wettig

Yucatan, Mexico / Katja Heil

Yucatan, Mexico / Katja Heil