You only have one moment. This short moment is your life. Just a small glimpse called now.

But all we do is wait. For the moment when all thing will come together? Maybe they never will.

Maybe we should 

Stop Waiting. And Just Go.

California und Oregon, US / Linda Müller

California und Oregon, US / Linda Müller

Ich sitze im Flugzeug, befinde mich über den Wolken, fliege dem Sonnenuntergang hinterher. Kaum zu glauben, dass ich nun endlich auf dem Weg nach San Francisco bin. Die letzten Monate waren arbeitsreich, ich durfte viele Brautpaare als Fotografin begleiten, habe tolle Erfahrungen gemacht. Bis zur letzten Minute gab es noch etliches zu tun und auf die Reise habe ich mich so gar nicht vorbereitet. Ich lasse es einfach auf mich zukommen, bin für alles offen und freue mich einmal abzuschalten. Nach 15 Stunden lande ich und falle meiner langjährigen Freundin in die Arme. Mit ihr und ihrem Freund verbringe ich die nächsten Wochen in San Francisco und auf Road Trip nach Portland.

San Francisco Fernwehosophy
San Francisco Fernwehosophy
San Francisco Fernwehosophy
Frisco (7).jpg

Ich habe keinen Reiseführer gelesen, keine Reiseblogs durchstöbert. Eine Stadt auf eigene Faust kennen zu lernen fand ich spannend. Was für ein Glück, dass sich meine zwei Lieben hier wunderbar auskennen und mir ihr ganz persönliches San Francisco zeigen. So komme ich in Ecken, wo kein normales Touristenprogramm stattfindet. Natürlich hab ich mir auch die Golden Gate Bridge angeschaut – ich bin sogar morgens um halb sechs aufgestanden, um die gute alte Brücke im Morgengrauen abzulichten – war in Downtown und bewunderte die Hochhauspracht, spazierte am berühmten Pier 39 vorbei und wunderte mich mehr über die verrückten Touristen, als über die hunderte kreischenden Seelöwen am Steg. All das hat mich aber nicht so richtig umgehauen. Ich liebe es einfach los zu laufen, dort anzuhalten wo es interessant aussieht, da abzubiegen wo mich meine innere Kraft hinzieht.

So spazierte ich durch die „Mission“, einem Stadtviertel voller Künstler. An jeder Ecke entdeckte ich bemalte Hauswände, es gab tolle Kunstgalerien, hübsche Cafés, süße Lädchen mit Unikaten. Außerdem entdeckte ich die Haight Street, wo ich meine ganzen Weihnachtsgeschenke für meine Lieben zuhause fand, und ein wundervolles Café „La Boulange“. Etwas abgelegen in der Cole Street, in einem familienfreundlichen Villenviertel, genoss ich dort ab und an eine köstliche Chai Latte mit einem warmen Croissant und erholte mich vom Menschentrubel!

San Francisco Fernwehosophy
Frisco San Francisco Fernwehosophy
Mission Frisco San Francisco Fernwehosophy
Mission Frisco San Francisco Fernwehosophy
Mission Frisco San Francisco Fernwehosophy
Mission Frisco San Francisco Fernwehosophy
Mission Frisco San Francisco Fernwehosophy
Mission Frisco (3).jpg
Mission Frisco San Francisco Fernwehosophy
Mission Frisco San Francisco Fernwehosophy

Oft war ich am Strand und genoss das Treiben der Menschen: Angler beim Krabben fangen, Surfer beim Wellenreiten, Kinder beim Drachensteigen und Sandburgen bauen… meist konnte ich bei frühlingshaftem Wetter barfuß am Wasser entlang spazieren. Einmal bin ich aber auch mitten im tiefsten Nebel losgezogen und genoss die feuchte Luft, die eine wundervolle Stimmung über die Stadt zauberte. November ist in San Francisco der nebelfreieste Monat. Was für ein Glück, dass ich genau zu dieser Zeit hier sein und dem nasskalten Deutschland entfliehen kann. 

Einmal sind wir zum Sonnenuntergang mit der Fähre vom Ferry Building in Downtown nach Sausalito gefahren. Die Lichter der Skyline und der Bay Bridge waren grandios. Ein anderes Mal liehen wir uns Fahrräder aus und fuhren über die Golden Gate Bridge in die Headlands an der Küste entlang. Wir landeten an einem grandiosen Steinstrand – einer der schönsten Strände die ich bisher gesehen habe.

Für einen Tagesausflug sollte man unbedingt nach Point Reyes fahren. Der Weg dorthin führt durch hügelige Weidenlandschaften, vorbei an vielen Rinderfarmen und einer Austernfarm bis hin zur Küste an einen hübschen kleinen Leuchtturm. 

Frisco San Francisco Fernwehosophy
Frisco San Francisco Fernwehosophy
Frisco (26).jpg
Frisco (San Francisco Fernwehosophy
Frisco San Francisco Fernwehosophy
Frisco San Francisco Fernwehosophy
Frisco San Francisco Fernwehosophy
Frisco San Francisco Fernwehosophy
Frisco San Francisco Fernwehosophy
Frisco (17).jpg
Frisco (18).jpg
Frisco (20).jpg
Frisco San Francisco Fernwehosophy
Frisco (9).jpg
Frisco San Francisco Fernwehosophy

Für eine Woche packten wir unser Auto und düsten in Richtung Norden. Wo es uns gefiel hielten wir an, erkundeten die Gegend, staunen über die faszinierende Natur. Je weiter wir in den Norden kamen, desto kälter wurde es. Eines unserer großen Ziele war der Crater Lake in Oregon. Hoch oben, wo der Schnee bis über unser Auto reichte, liegt dieser Vulkansee. Uns stand der Mund offen und unsere Gesichter waren eingefroren. Nicht nur vom atemberaubenden Anblick dieses Naturwunders, viel mehr von der Kälte und dem eisigen Sturm der um unsere Ohren pfiff.

Der riesige See kam mir so unwirklich vor und lies mein Fotografenherz höher schlagen. Selbst die eingefrorenen Finger auf meinem Auslöser waren mir in diesem Moment fast egal! Über Airbnb fanden wir einige tolle Übernachtungsmöglichkeiten – mal direkt am Strand in einem liebevoll eingerichteten Beachhouse, das andere Mal mitten im Wald in einem zauberhaft angelegten Garten in einer kleinen Hütte. Weiter ging es nach Portland – eine Stadt, die ich als harte und kühle, graue aber trotzdem als künstlerisch warmherzige und alternative „Ökostadt“ empfunden habe. Also spannend genug für unsere Bedürfnisse…

Point Reyes San Francisco Fernwehosophy
Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Portland Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Portland Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Portland Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Portland Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Road Trip San Francisco Fernwehosophy

An der Küste fuhren wir zurück in den Süden, ins Warme, nach San Francisco. Stetige Begleiter während unserem Road Trip waren die Beatles. Ihre Musik lief hoch und runter während wir aus dem Fenster schauten. Wir genossen das Meer, sahen ganz weit entfernt im Wasser die Fontänen von Walen, aßen leckeren Fisch und Krabben, fuhren durch magische Redwoodtree-Wälder, wunderten uns über Elche am Straßenrand und trafen interessante Menschen in einem Pub „in the middle of nowhere“. 

Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Road Trip (16).jpg
Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Road Trip Oregon California Fernwehosophy
Road Trip Oregon California Fernwehosophy

Mein persönliches Fazit: San Francisco im November ist grandios. Es ist Thanksgiving, Black Friday (zum Shoppen für Weihnachten super!) und meist nebelfrei! Ich bin glücklich diese Reise gemacht zu haben und nun mit vielen neuen Ideen ins neue Jahr zu starten.


 
Profilbild Linda Müller Hochzeitsfotografin Fernwehosophy
 

Gastfotografin Linda Müller

Hi, ich bin Linda! Schon als Kind haben mich meine Eltern mit auf Reisen genommen. Heute reise ich selbst um die halbe Welt und erfreue mich an wundervollen Orten, herzlichen Begegnungen und unvergessliche Erfahrungen. Als Hochzeitsfotografin darf ich Brautpaare in ganz Deutschland auf einem Stück ihrer gemeinsamen Lebensreise begleiten. Auf meinen eigenen Reisen lasse ich mich inspirieren und sammle Ideen für meinen Alltag. Das schönste am Reisen ist die leise Vorfreude auf das Nachhause kommen. Meine Heimat ist ein kleines Dorf bei Aalen im Süden Deutschlands. Immer mehr Zeit verbringe ich aber in Halle an der Saale, wo ich ein zweites Zuhause gefunden habe. Doch sobald ich wieder daheim bin plagt mich auch schon wieder das Fernweh…

Ihr könnt Lindas Fotografie in ihrem Blog verfolgen und ihre Fanpage hier besuchen.


TRAGT EUCH IN DEN NEWSLETTER EIN UND VERPASST KEINE POSTS MEHR!

Name *
Name
Arizona, Südwest USA/ Vanessa Utsch

Arizona, Südwest USA/ Vanessa Utsch

California und Nevada, USA / Xenia Berg

California und Nevada, USA / Xenia Berg