You only have one moment. This short moment is your life. Just a small glimpse called now.

But all we do is wait. For the moment when all thing will come together? Maybe they never will.

Maybe we should 

Stop Waiting. And Just Go.

Portugal / Britta Schunck

Portugal / Britta Schunck

Unsere Reise beginnt im quirligen Lissabon, wo gerade das Fest Santo-António gefeiert wird. Es herrscht Ausnahmezustand, die ganze Stadt scheint auf den Beinen zu sein. Die Anwohner haben ihre Tische auf die Straßen gestellt, überall werden Sardinen gegrillt und Sangria ausgeschenkt. Die Straßen sind mit bunten Girlanden und Laternen geschmückt, die Menschen kostümiert. Es ist ein bisschen wie Karneval in einer Stadt, die keinen Karneval kennt. Marco und ich stürzen uns in den Trubel, lassen die Kamera aber erst mal zu Hause.

Weiter geht es in den Norden, ins etwas überschaubare Porto. Wir machen eine Bootstour auf dem Douro, schlendern durch die engen Gassen der Altstadt, besichtigen eine Portweinkellerei. Im Univiertel – mit seinen vielen süßen Cafés, Shops und Antiquitätenläden – lassen wir den Abend schließlich ausklingen. 

Bei unserer Weiterreise merken wir schnell:  Portugal hat weit mehr zu bieten als nur schöne Städte, nämlich malerische, fast unberührte Strände. Nach Carrapateira etwa verirren sich nur einige Surfer mit ihren Wohnmobilen. Manche haben den ganzen Winter schon hier verbracht, so wie Mike aus England. Gemeinsam mit seiner Freundin Jennifer verkauft er ein wenig selbst gepressten O-Saft am Strand, und wenn die Wellen gut sind, so wie heute, schnappt  er sich sein Surfbrett und lässt sich von den Wellen treiben. 

Etwas touristischer, aber in der Nebensaison doch noch angenehm, geht es in Sagres und Lagos zu. Auch hier haben Surfer die Wellen für sich entdeckt, doch trotz des größeren Touristenandrangs haben sich beide Orte ihre Ursprünglichkeit bewahrt. 

Wir bleiben zwei weitere Tage im Süden, schauen uns den legendären Leuchtturm Cabo de São Vicente an und essen am westlichsten Punkt Kontinentaleuropas die „letzte Bratwurst vor Amerika“. Portugal, wir kommen wir wieder! 


 
 

FOTOGRAFIN BRITTA SCHUNCK

Köln, Deutschland

Hi, ich bin Britta, People- und Lifestyle-Fotografin aus Köln. Ich liebe Menschen und ihre Geschichten und versuche, diese mit der Kamera festzuhalten. So ehrlich wie möglich und mit vorhandenem Licht. Durch genaues beobachten und aufrichtiges  zuhören. Neben der Fotografie gilt meine zweite große Leidenschaft dem Reisen. Unbekannte Orte erkunde ich am liebsten ohne Stadtplan, dafür aber stets mit einer Kamera am Gepäck- und einem lieben Menschen an meiner Seite.

Ihr könnt Brittas Fotografie auf ihrem Blog verfolgen und ihre Fanpage hier besuchen.

Rumänien / Stephanie Kunde

Rumänien / Stephanie Kunde

Neuseeland & Fidschi / Stefan Deutsch

Neuseeland & Fidschi / Stefan Deutsch