You only have one moment. This short moment is your life. Just a small glimpse called now.

But all we do is wait. For the moment when all thing will come together? Maybe they never will.

Maybe we should 

Stop Waiting. And Just Go.

South Africa / Julia Hofmann

South Africa / Julia Hofmann

Südafrika – das ist wie Musik in meinen Ohren.

Ich war im Jahr 2000 zum ersten Mal dort und habe mich sofort in dieses Land  verliebt – diese unglaublich schönen weiten Landschaften,  die fremden Tiere und die freundlichen und sehr offenen Südafrikaner und und und...  Seit dem war ich einige Mal dort und habe immer wieder neue Ecken dieses Traumlandes erkundet. Mein letzter Trip nach Südafrika war relativ spontan und daher war auch nicht so viel Zeit zum planen.  Mit dem Flieger ging es dieses Mal direkt von Frankfurt nach Kapstadt. Die erste Tage haben wir in Langebaan verbracht – einfach nur ankommen und Energie tanken. Direkt am Ortsende in Langebaan beginnt der West Coast National Park.  Der Park bietet viele Möglichkeiten Tiere – aber vor allem – Vögel zu beobachten oder einfach nur stundenlang am Meer zu sitzen und die Wellen zu beobachten.

Dieses Mal haben wir auch einen Ausflug nach Paternoster gemacht, dieses kleine Fischerdorf hat es mir sehr angetan und ich habe selten so leckeren Fisch gegessen wie dort. Wenn ihr in der Nähe seid, unbedingt bei einem der vielen Restaurants einen Stopp einlegen und frischen Fisch oder Hummer genießen. 

Nach der ersten Woche wollten wir wieder zurück nach Kapstadt. Für mich eine der schönsten Städte auf dieser Welt (zumindest die, die ich schon gesehen habe). Allerdings haben wir dieses Mal die Touristenplätze ganz bewusst links liegen gelassen und uns treiben lassen. Ich war vor 14 Jahren das letzte Mal am Kap der guten Hoffnung und wollte wissen, ob es sich verändert hat. Ich kann euch beruhigen, das hat es nicht. Es ist immer noch so traumhaft schön wie vor Jahren. Wenn man nicht unbedingt ganz bis zum Ende fährt, wo man viele Busse mit Touristen und auch Shoppingmöglichkeiten findet, dann kann man hier auch unter Umständen ganz alleine sein. Wir waren an einem sehr stürmischen Tag dort und hatten Glück und konnten fast die ganze Zeit allein zu zweit genießen.

Unseren letzten Tag in der Kap Region haben wir morgens in Stellenbosch verbracht. Unsere Gastgeberin in Campsbay hat uns das Weingut Clos Malverne ans Herz gelegt. Dort kann man sonntags ein vier Gänge Menü mit passenden Weinen genießen und das Beste daran ist, es ist absolut nicht teuer. Am Nachmittag haben wir uns zurück auf den Weg nach Kapstadt gemacht. In Kapstadt haben wir uns, wie viele an diesem Tag, auf den Weg zur City Hall gemacht, um Abschied von Nelson Mandela zu nehmen.

Der zweite Teil unserer Südafrika Reise war geprägt von Wiedersehen mit alten Freunden. Wir haben viel Zeit in Johannesburg und Pretoria verbracht und haben Ausflüge zum Mountain Sanctuary Park und Pilanesberg gemacht. Das Pilanesberg Game Reserve kann ich jedem ans Herz legen, dem die Zeit für den Krüger National Park nicht reicht oder der auf kleinster Fläche viele verschiedene Tiere sehen möchte. Ich war sehr erstaunt, wie viele Tiere dort zu sehen sind und wie schön die Landschaft dort ist, der Park liegt relativ hoch in einem erloschenem Vulkan. Mit dem Zelt bekommt man problemlos auf dem großen Campingplatz vor dem Game Reserve einen Platz und der Weg nach Sun City ist auch nicht weit. Für mich war der Besuch in Pilanesberg der perfekte Abschluss für meine Südafrikareise.


 
 

Hochzeitsfotografin Julia Hofmann

Karlsruhe, Deutschland

Hallo, mein Name ist Julia Hofmann. Ich komme aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Karlsruhe. Seit einigen Jahren bin ich als Portrait- und Hochzeitsfotografin tätig. Eine weitere große Leidenschaft neben der Fotografie ist das Reisen – egal ob ein Kurztrip oder eine Fernreise. Ich liebe es neue Kulturen und Länder zu erkunden und bin glücklich, wenn mir die Sonne ins Gesicht scheint, ich Sand zwischen meinen Zehen spüren kann und mir der Wind durch die Haare weht. 

Ihr könnt Julias Fotografie in ihrem Blog verfolgen und ihre Fanpage hier besuchen. 

Tel Aviv, Israel / Isabelle Hesselberg

Tel Aviv, Israel / Isabelle Hesselberg

France / Andrea Senyk

France / Andrea Senyk